Logo
8. B!KE & RUN DUATHLON 2019

28 August 2019





STRECKENANSICHT - PERCORSO

REGLEMENT - REGOLAMENTO

FLYER  - OPUSCOLO



STRECKENVERLAUF:

MTB:  5,2 km - 523 Hm (Asphaltstraße)   
 Start  beim Festplatz Tscherms Richtung Dorfplatz, Abzweigung in die Hauptstraße Richtung Meran.
Gleich links abbiegen in die Baslingerstraße, die später in die Lebenbergerstraße übergeht. An der Kehre rechts/geradeaus in Richtung Marling Berg - Hoferhof/Tschigghof weiterfahren. Bei „Halbweg“ links zur Jausenstation Hoferhof abzweigen wo der Wechsel zum Berglauf erfolgt.

RUN:  3,9 km - 682 Hm
 Man nimmt gleich den rechts aufwärts startenden Wanderweg Nr. 38 Ochsentodsteig – Lebenbergeralm.
Dem Weg folgen bis dieser in den Weg Nr. 33 Lebenbergeralm – Vigiljoch übergeht und dann Nr. 31 bis zur Seilbahn Vigiljoch nehmen. Das Ziel ist bei der Talstation des Sessellifts Vigiljoch. 





Dieses Dynafit Funktionsshirt findest du u.a. in unserem heurigen Startpaket.

 


SIEGERLISTE - ALBO D`ORO

2018: 
1. Reiterer Andreas 55,16 min 
1. Pircher Anna 1.05,31 min 
1. Wohlfarter Kurt / Gögele Armin 50,46 min 

2017: 
1. Reiterer Andreas 56,46 min 
1. Pircher Anna 1.074, 22 min 
1. Wohlfarther Kurt / Gögele Armin 52,06 min 

2016: 
1. Weisenhorn Oswald 52,35 min 
1. Pircher Anna 1.04, 15 min (Streckenrekord Damen) 
1. Wenter M. / Kompatscher F. 1.00,40 min 

2015: 
1. Osele Roland 54,53 min 
1. Pircher Anna 1.04, 46 min 
1. Perkmann Walter / Perkmann Hannes 49,46 min 

2014: 
1. Osele Roland 54,07 min 
1. Pircher Anna 1.05, 04 min 
1. Reiterer A. / Gruber M. 59,46 min 

2013: 
1. Weisshorn Oswald 51,37 min (Streckenrekord Einzel) 
1. Kiem Sabrina 1.11,11 min 
1. Unterthurner Stephan / Zöschg Christian 48,57min (Streckenrekord Team) 

2012: 
1. Piazza Georg 55,28 min 
1. Pircher Anna 1.06,18 min 
1. Perkmann Walter / Holzmann Norbert 56,09 min

2018

09 September 2018

 

 

Bei besten Wetterbedingungen gingen rund 70 Teilnehmer im Einzel-oder Teamwettkampf an den Start, um die 5,2 km Bike- und die 3,9 km lange Run-Strecke bei 1205 Höhenmetern vom Tschermser Festplatz bis hinauf zum Vigiljoch zu bestreiten. 
Eine Minute schneller als das letzte Jahr erreichte der siegreiche Andreas Reiterer aus Hafling das Ziel. Die Uhr blieb bei 55 Minuten und 16 Sekunden stehen. Es folgten Theiner Hubert 57,45 und Alexander Erhard in 57,50 min. 
Anna Pircher aus Morter holte in 1.05:31 den Sieg bei den Damen. Auf Platz zwei und drei schafften es in der Damenkategorie Susanne Hafner in 1:07.45 und Helga Platzgummer mit 1:14.53. 
Die Teamwertung der Herren ging an Wolfahrter Kurt und Gögele Armin in 50.46. Bei den Mixed-Teams war es das Team Gerhard Zoeschg/Klara Ursch, das mit einer Zeit von 1.03:35 ganz oben auf dem Podest stand. 














 

2017

10 September 2017

 

 

Unter strömenden Regen triumphieren Reiterer Andreas und Pircher Anna beim 6. Bike & Run Duathlon.
Der Haflinger bewältigt die 1205hm aufs Vigiljoch in 56,46 min, unsere Seriensiegern der vergangenen Auflagen meistert den Uphill in 1.07,22 min.
Die Teamwertung gewinnen in 52,06 min Wolfahrter Kurt und Gögele Armin, mit nur 6 Sek. Vorsprung auf Mich Roberto und Hofer Henry. 










2016

11 September 2016

 

 

 

Der Sieger des 5. B!KE & RUN Duathlons 2016 heißt Weisenhorn Oswald. 
Der Vinschger gewinnt in 52,34 min vor Facchini Stefano 53,48 min und Angerer Günther 54,56 min.
Bei den Damen gewinnt überlegen mit neuem Streckenrekord von 1.04,15 min Anna Pircher, vor Platzgummer Helga und Malleier Elisabeth. 
Die Teamwertung entscheiden Wenter/Kompatscher in 1.00,40 min für sich.











2015

13 September 2015



 

Das Team Perkmann Walter und Perkmann Hannes gewinnen in 49,46 min. die 4. Ausgabe des B!KE & RUN Duathlons. 
Das Sarner Duo konnte knapp vor dem Ziel am Team Tumler Michael / Aster Michael vorbeigehen, die beim Wechsel noch in Führung lagen.
Auf dem dritten Rang die Grödner Stuffer Herbert / Oberbacher Alex. 
Bei der Einzelwertung Herren setzte sich wie schon im Vorjahr Osele Roland durch, der Facchini Stefano und Hofer Franz auf den 2. und 3. Platz verwies. 
Pircher Anna gewann mit neuem Streckenrekord von 1.04,46 min. die Frauenwertung. 
Zwischen der Wettkämpfer- und "HINTN NOCH" Kategorien gingen fast hundert Teilnehmer an den Start. 






2014

14 September 2014



 

Der Sieger der 3. Auflage des ODLO Bike & Run Duathlons 2014 heißt Osele Roland
Der Meraner schafft die 1206 Höhenmeter in 54,07 min und setzt sich knapp vor Teutsch Pauli mit 54, 53 min durch. Auf den dritten Rang platziert sich Strobl Markus mit einer Zeit von 56,49 min. Bei den Damen siegte Pircher Anna mit 1.05,49 min und unterbot somit ihren Streckenrekord vom Jahre 2012. Den Teambewerb sichern sich Reiterer Andreas und Gruber Markus mit 59,46 min vor dem Duo Berger Hubert und Ursch Karl in 1.00,02 min. 

 



2013

08 September 2013







Das Team Unterthurner Stephan und Zöschg Christian gewinnen mit grossen Vorsprung den 2. Odlo Bike & Run Duathlon! Der Streckenrekord vom vorigen Jahr wurde um mehr als 6 Minuten unterboten, die neue Bestzeit liegt jetzt auf 48,58 min. 
Gesamtsieger bei der Einzelwertung wurde Weisenhorn Oswald mit 51,37 min , vor Osele Roland mit 53,47 min und Strobl Markus mit 56,33. Beste Einzelteilnehmerin bei den Frauen wurde Kiem Sabrina mit einer Bestzeit von 1.10,11 min. 






2012

02 September 2012


 



Der 1. Odlo Bike & Run Duathlon endete mit einem Sieg vom Favoriten Piazza Georg der die 1205 Hm von Tscherms nach Vigiljoch in hervorragenden 55,28 min absolvierte. 
Zweiter wurde in der Einzelwertung Teutsch Pauli mit 56,10 min vor Kofler Andreas in 58.41min. 
Bei den Frauen triumphierte Pircher Anna in 1.06,18 min und in der Teamwertung gewann das Sarner Duo Perkmann Walter und Holzmann Norbert mit 56,09 min.